Phone: +49 37381-694-400

Das ist die Bezeichnung für unsere in Sachsen regional erzeugte Milch. Vom Futteranbau bis zur Vermarktung liegt alles in einer Hand. Unsere Kühe werden neben Kraftfutter mit frischem Grünfutter und sonnengereiftem Heu gefüttert. Auf die Fütterung von Silage wird bewusst verzichtet, das macht die Deutsche Heumilch aus Sachsen so lecker und aromatisch. Hinzukommt, dass ausschließlich gentechnik-freies Futter verwendet.
Mehr Infos unter: http://www.deutsche-heumilch.com/was-ist-deutsche-heumilch.html

Es gibt zwei Varianten.

Frische Heumilch

Natürlich frisch und länger haltbar
Unsere frische ESL-Milch (Extended shelf life, engl. verlängerte Frische) wird durch ein besonders schonendes Separationsverfahren ohne höhere Erhitzung (lediglich auf 75°C) länger haltbar gemacht, wobei der natürliche Geschmack sowie die zahlreichen Vitamine wie bei traditionell hergestellter Frischmilch vollständig erhalten bleiben. Durch das GEA Westfalia Separator Prolong Verfahren wird die Mindesthaltbarkeit unserer frischen Milch auf 21 Tage gesetzt, wobei die Qualität und der Geschmack traditionell hergestellter Milch entspricht.

Haltbare Heumilch

Haltbarkeit durch Ultrahocherhitzung
Unsere H-Milch bleibt bis zu 90 Tage ungekühlt haltbar, dass wird durch die Ultrahocherhitzung hervorgerufen.
Dabei wird die Milch für wenige Sekunden auf mindestens 135°C erhitzt und direkt wieder auf 5°C herunter gekühlt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.